Snapshot vs Backup

Snapshot, Backup oder beides?


Backups sind eine praktische Sache. Wurde einmal eine Datei überschrieben, gelöscht oder anderweitig korrumpiert, kann diese dank des Backups zurückgespielt werden. Die Wiederherstellung bedeutet für den Administrator in der Regel aber auch einiges an Aufwand. Wäre es da nicht einfacher, wenn der User diese Dateien innert Sekunden selber wieder herstellen könnte? Genau hier kommen Snapshots ins Spiel.

Im Gegensatz zu Backups werden bei Snapshots nicht Kopien der Daten gesichert, sondern nur eine systemseitige Verlinkung der geänderten Blöcke zur originalen Datei. Die Daten werden nicht dupliziert, lediglich die Änderungen werden in einem Protokoll festgehalten.

Die Vorteile von Snapshots liegen in der Geschwindigkeit, in der die Daten wieder hergestellt werden können. Im Gegensatz zu einem Backup benötigen Snapshot auch weniger Speicherplatz. Eine Firma kann bei entsprechender Berechtigung Ihren Mitarbeitern erlauben, Daten aus Snapshots selber wieder herzustellen. Dies entlastet die Arbeit des Administrators und ist in der Regel auch schneller.

Snapshots lassen sich problemlos während des Arbeitstages erstellen, und dies fast im Minutentakt ohne dass dafür viel Speicherplatz oder Rechenleistung benötigt wird. Das rechenintensivere Backup kann auf eine Randzeit gelegt werden, so dass es während der Arbeitszeit zu keinen Engpässen im Datenverkehr kommt.
Zudem bietet die Snapshot-Technologie einen effektiven Schutz gegen Ransomware. Betroffene Systeme können innert Minuten wieder vollständig hergestellt werden.

Alle grossen Anbieter von NAS-Systemen, wie QNAP, Synology, Asustor oder Buffalo bieten die Snapshot-Technologie an. Wer ein NAS (Network Attached Storage) im Einsatz hat, ist gut beraten, dieses Feature auch einzusetzen. Ich sehe Snapshots als praktische Ergänzung zum herkömmlichen Backup, da die Daten schneller hergestellt werden können, als bei einem Backup. Snapshots bieten aber keinen Schutz gegen einen Hardware-Crash, jedenfalls nicht, solange sich die Daten auf dem gleichen Laufwerk befinden. Abhilfe bietet in diesem Fall eine Replikation auf einen anderen Speicherpool, idealerweise räumlich getrennt von den Originaldaten.

0 comments on “Snapshot, Backup oder beides?Add yours →

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

Klicken Sie unten auf das Logo, um auf WhatsApp zu chatten oder senden Sie uns eine E-Mail.

× Wie können wir Ihnen helfen?